the journey – die Reise

PLEASE SEE THE NEW WEBSITE:
trip2ladakh.wordpress.com

 

 

auch auf deutsch – bitte siehe unten:

From Delhi we will first visit the beautiful Srinagar in Kashmir, where we will stay in house boats on the Dal Lake. We will explore the historic centre of the town, including the oldest mosque and  the stunning Shalimar Gardens. We will spend time in the surrounding countryside, see the swimming gardens and morning vegetable market on the lake and some of the beautiful arts and crafts made in the area. We will also do some light trecking in the lower foothills of the Himalayas.

Then the journey continues through wide open spaces, unearthly looking rock formations and past snow-clad peaks until we reach Leh, the capital of Ladakh.

There we can meet a Buddhist culture that is preserved in it’s ancient ways like nowhere else in the world. We will visit monasteries, can take part in ceremonies and meet the Ladakhis who welcome foreigners with a big smile and friendly ‘jullee!’  Buddhists and Moslems have lived here side by side in harmony for many centuries. Even the largest mosque has elements of Tibetan architecture. We will visit the Royal Palace and the ancient part of the town. – After a few days to adjust to the altitude we will also spend some time outside of Leh in a rural area in order to experience something of the much quieter life in a beautiful village.

For many more photos from previous trips see:   http://picasaweb.google.co.uk/jayachitta/ReiseNachLadakh?feat=directlink and also the flickr photos (see below)

For detailed information and to book write to to.ladakh@googlemail.com  

 

Eine magische Reise durch phantastische Landschaft!

Von Delhi reisen wir zuerst in das wunderschöne Srinagar, der Hauptstadt von Kaschmir, wo wir in einem Hausboot auf dem Dal See übernachten werden. Wir erkunden die historische Stadt selbst, auch die ältesten Moschee und den phantastischen Shalimar Garten. Wir erforschen die umliegende Landschaft, besuchen die schwimmenden Gärten, den morgendlichen Markt auf dem See, und können die ganz besonderen örtlichen Kunsthandwerke bewundern. Auch werden wir in den niedrigeren Vorbergen des Himalaya trekken gehen können.

Dann führt unsere Reise weiter durch die offene Weite, an schneebedeckten Gipfeln und ausserirdisch anmutenden Gesteinsformationen vorbei, bis wir Leh erreichen, die grösste Stadt Ladakhs.

Dort können wir der buddhistischen Religion und Kultur begegnen, die ursprünglicher erhalten ist, als irgendwo sonst auf der Welt.  Wir werden Klöster besuchen, können dort Zeremonien beobachten, und wir werden viele Ladakhis treffen, die Fremde mit einem freundlichen ‘Jullee!’ begrüssen. Buddhisten und Moslems haben hier seit einigen Jahrhunderten grossenteils sehr friedlich zusammen gelebt. Selbst in der Architektur der grössten Moschee lässt sich der tibetische Einfluss sehen.

Nach ein paar Tagen, in denen wir uns an die Höhe gewöhnen, fahren wir in eine ländliche Gegend ausserhalb von Leh um an dem ruhigeren Leben in einem der Dörfer teilzuhaben.

Viele weitere Photos vorheriger Reisen sind unter:  http://picasaweb.google.co.uk/jayachitta/ReiseNachLadakh?feat=directlink und auch die flickr Photos (siehe unten)

Anmeldung und Anfragen bitte an to.ladakh@googlemail.com

Advertisements
    Advertisements
%d bloggers like this: