reiseablauf

PLEASE SEE THE NEW WEBSITE:
trip2ladakh.wordpress.com

 

19. August – 4. September 2011

Vorläufiger Ablauf (evtl Änderungen vorbehalten)

1.Tag (19.8.): Abflug von Deutschland (wir werden eine Fluglinie empfehlen, so dass wir eine gemeinsame Ankunftszeit haben).

2.Tag (20.8.): Am frühen Morgen Ankunft in Delhi; später vormittag oder mittags Flug nach Srinagar und Transport zum Hausboot auf dem Dal See, wo wir übernachten.

3. – 4. Tag (21/22.8.): Zeit zum Ausruhen, und zum Sightseeing in Srinagar: alte Moscheen, Dal See, Mughul Gärten, Altstadt. Gelegenheit zum Einkauf der wunderschönen handgearbeiten Kunstwerken dort. Am frühen Morgen eine Fahrt mit dem Boot zu den schwimmenden Gärten und dem schwimmenden Markt.

5. Tag (23.8.): Fahrt mit Jeeps nach Sonamarg (Goldene Weide), einer alpinen Landschaft auf dem Weg nach Ladakh. Ein halber Tag für Trekking in der Gletscherlandschaft. Nacht in Sonamarg.

6.Tag (24.8.): Fahrt über Kargil und den Fotula Pass nach Lamayuru, einem der ältesten Kagyu Klöster Ladakhs. Zeit um das Kloster ausführlich zu erkunden; Nacht in Lamayuru.

7. Tag (25.8.): Fahrt zum Kloster Alchi um die berühmten Wandmalereien zu sehen – Nacht in Alchi.

8. – 11. Tag (26/29.8.): Kurze Fahrt nach Leh – ausruhen und akklimatisieren. In den nächsten Tagen Besuche verschiedener Klöster, inkl. Thikse für die Morgenzeremonie, Hemis und anderer, der Shanti Stupa, des Leh Palasts und der Altstadt. Auch Besuche bei verschiedenen Organisationen, die sich um die ökologische Weiterentwicklung Ladakhs kümmern.

12. – 14. Tag (30.8. – 1.9.): Exkursion in eine ländliche Gegend ausserhalb Lehs um die wilde Schönheit der Landschaft und etwas vom Leben in einem Dorf zu erleben.

15. Tag (2.9.): Ein letzter Tag in Leh, Zeit für Einkäufe und letzte Besuche

16. Tag (3.9.): Flug am Morgen nach Delhi, Transport zum Hotel, Besichtigung von Alt Delhi

17. Tag (4.9.): Am frühen Morgen Transport zum Flughafen, Rückflug

Photos früherer Reisen siehe:

http://picasaweb.google.co.uk/jayachitta/ReiseNachLadakh?feat=directlink und auch die flickr Photos (siehe unten)

Und hier ein kurzes Video von der Morgenzeremonie in Thikse, mit chanting

Advertisements
    Advertisements
%d bloggers like this: